Graffiti-Workshop Jugendaustausch Lübeck-Israel

März 2017

Jugendgruppen aus Israel und Deutschland verbrachten im März 2017 ein paar tolle Tage in Norddeutschland. Im Rahmen eines Workshops erarbeiteten wir Gemeinsamkeiten, mögliche Motive und Hintergründe der Graffiti-Szene. Im Spruch finden sich so Themen aus beiden Ländern wie beispielsweise ein Kamel und eine Möwe.

Graffiti-Workshop, TSV Pansdorf/Lübeck

September 2015

Die Banden um den Fußballplatz des TSV Pansdorf in der Nähe von Lübeck waren nicht mehr sehr ansehnlich, darum sollte ein Teil von Jugendlichen bunt und freundlich gestaltet werden. An drei Tagen wurden so aus vielen Entwürfen fertige Kunstwerke. Die Motive reichen von klassischen Fußball-Themen bis hin zu lustigen Fußbal-Fischen… 🙂

Graffiti-Aktion, Grundschule Roter Hahn Lübeck

September 2014

Eine große Wand für die kleinen Teilnehmer – Grundschüler der Grundschule Roter Hahn in Lübeck – erwartete mich hier. Die Wand auf dem Pausenhof sollte bunt und kindgerecht gestaltet werden und einen Bezug zur Schule herstellen. So wurde der Name und das Maskottchen der Schule an drei Tagen angebracht, mit sehr viel Spaß für alle Beteiligten, inkl. großer leuchtender Augen der Zuschauer in den Pausen… 🙂

Graffiti-Workshop in Lübeck

Osterferien/Sommerferien 2010

An einer viel befahrenen Straße sollte die Rückseite einer bereits beschmierten Garagenzeile mit Jugendlichen aus dem Stadtteil Buntekuh gestaltet werden. In den Osterferien wurde bereits an drei Tagen die rechte Hälfte mit Motiven aus Lübeck (Holstentor, Kirchen, Passat, Leuchttürme, etc.) und den Namen der teilnehmenden Jugendlichen besprüht. Im Sommer folgte dann an weiteren drei Tagen die linke Hälfte der Garagenrückwände, diesmal mit maritimen Motiven allgemein. Für eine Rückwand fehlte leider die Freigabe, so dass die bereits vorhandenen Graffiti kurzerhand kreativ in das Motiv integriert wurden (siehe Fotos: „Tattoos“ auf einem Seemannsarm). Die Aktion stieß vor allem bei den älteren Passanten aus dem Stadtteil auf sehr positive Resonanz. Im Januar 2011 wurde in einem Kulturzentrum in Lübeck eine Ausstellung mit Fotos der Wand eröffnet.